2 comments on “Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten

  1. Tja,da wurden dann die Grenzen wohl mal wieder verschoben!
    Immer mal wieder in den sensiblen Motor reinhorchen und rechtzeitig die Wartungsintervalle einhalten.Der ausgemärgelte auf Übertemp. erhitzte Körper holt sich seine Ruhephasen, aber danach ist er umso leistungsstärker.
    Dann halte deine Füße schön in deinen Hausschuhen warm, damit sie auf Betriebstemperatur bleiben.
    Gute Besserung,
    Sport frei!

    Gruß
    Ronald
    (frisch vom Darßmarathon zurück!)

    • Ja ja, diese Wartungsintervalle immer, dachte nur, weil die Garantie ja schon abgelaufen war…
      Der Mensch, im Allgemeinen, gilt ja als lernfähig. Ich, im Speziellen, beobachte weiter und werde berichten.
      Besten Dank auf jeden Fall.

      Gruß Thomas

      p.s. Gratulation Dir und Deinem Sportfreund zu den recht anständigen Zeiten, da oben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>